Die revolutionäre Schlaflösung

Gesund und erholt schlafen – mit individuell abgestimmten Boxspringbetten

Die individuelle Schlaflösung mit ERGOSLEEP Boxspringbetten aus BerlinSeien Sie ehrlich: Haben Sie jemals einen Gedanken daran verschwendet, dass nicht nur jeder menschliche Charakter, sondern auch der Körperbau einzigartig ist – aber die Mehrzahl aller Menschen in ein Standardbett gezwungen werden, dass keine der individuellen Merkmale berücksichtigt? Doch? Erstaunlich, die Wenigsten sind sich darüber im Klaren. Jeder individuelle Körper benötigt auch eine individuelle Schlaflösung. Wo in einem gewöhnlichen Bett die Latten und Federn vollkommen stur und unabhängig von der darin schlafenden Person stets in gleicher Weise nachgeben (mit unzureichender Unterstützung des Körpers als Folge), da berücksichtigen unsere ERGOSLEEP Boxspringbetten Ihre individuelle Schlaf-DNA. Ergosleep® arbeitet seit fast 30 Jahren zusammen mit internationalen Schlafspezialisten an einem revolutionären Schlafsystem.
Ihr Boxspringbett wird, basierend auf Ihrem Gewicht, Ihrem Körperbau und Ihrer bevorzugten Schlafhaltungen vollständig auf Ihre angepasst. Nur so erhalten Sie eine maximale ergonomische Unterstützung Ihres Körpers.

Das bezeichnen wir als SCHLAF-DNA® (Digitale Nachtruhe-Analyse).

Die 5 Gesetze einer guten Nachtruhe

Die revolutionäre Schlaflösung von Ergosleep®.

Individuelle Beratung zum perfekten Boxspringbett - in Berlin, Joachimstaler Straße.
  1. AKopf und Hals.In einem guten Boxspringbett benötigen Kopf UND Hals eine ausreichende Unterstützung! Anderfalls sind Nackenschmerzen und / oder -steifheit bis zu Kopfschmerzen vorprogrammiert.
  2. BSchultern. Kann der Schultergürtel nicht einsinken liegen Kopf und Hals zu niedrig – die Wirbelsäule wird unweigerlich gekrümmt.
  3. CLenden. Die hohlen Lenden muss – zur Unterstützung der Wirbelsäule – vom Boxspring-Bett unterstützend gelagert werden. Jeweils in Rücken- UND Seitenlage.
  4. DHüften. Das Einsinken der Hüften in das Boxspringbett ist elementar wichtig, da andernfalls an dieser Stelle erhöhter Druck stattfindet, weiterhin auch die Lenden nicht mehr genügend unterstützt werden. Was nicht zu unterschätzen ist: Ansonsten versucht Ihr Körper unbewusst immer wieder, eine angenehmere Haltung zu finden – mit dem Resultat eines unruhigen Schlafes und ggf. Verspannungen.
  5. EBeine. Das unbedacht gekaufte Standardbett lagert Ihre Beine meist zu niedrig, wodurch Becken und untere Rückenwirbel zusätzlich belastet werden. Eine Folge dessen ist, dass aufgrund suboptimaler Blutzirkulation eine mangelnde Erholung Ihres Gehapparates stattfindet.